Seminare Texten fürs Web

Im Dialog mit der Zielgruppe

Webtexte sind mehr als ins Netz gestellte Printtexte. Multimediale Elemente wie Bilder, Videofiles, Hyperlinks und dialogische Web-2.0-Funktionen sorgen für ein eindrucksvolles Zusammenspiel im Kommunikationsorchester. Texte im Web müssen anders konzipiert sein, damit Nutzerinnen und Nutzer ihnen nicht einfach per Mausklick die Aufmerksamkeit entziehen. Und: Webgerechtes Texten hat auch die Suchmaschinen im Blick. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Themen und Texte crossmedial aufbereiten. Planen Sie multimedial statt eindimensional. Schreiben Sie knackige Teaser, fesseln Sie durch eine klare Optik und eine zielgruppenorientierte Sprache.

Seminarinhalte

  • Was Onlinetexte unterscheidet
  • Headline, Teaser, Texteinstieg
  • Im Dialog mit Ihren Zielgruppen
  • Wie Suchmaschinen mitlesen
  • mulitmedial statt eindimensional
  • Website-Check
  • Von Website bis Social Media: Texte crossmedial aufbereiten
  • Üben, üben, üben: Texte fit machen fürs Web
  • Profi-Tipps

Für wen ist das Internet-Schreibtraining geeignet?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Abteilungen Unternehmenskommunikation, interne und externe Kommunikation, PR sowie Fachabteilungen, die regelmäßig Texte fürs Internet, Intranet oder Web 2.0 verfassen. Der inhaltliche Schwerpunkt richtet sich nach dem Schreiballtag der Teilnehmenden.

Die Internet-Schreibtrainings haben einen hohen Anteil an praktischen Übungen und sind deshalb auf 12 Teilnehmende begrenzt.

Methode

Theoretische Einführung, ausführliche praktische Übungen, Kreativübungen, Checklisten, Arbeit an eigenen Textprojekten, individuelles Profi-Feedback

 Teilnehmerstimmen

„Conny Frühauf wurde als Referentin durchgehend überwiegend mit Sehr gut bewertet. Dies beinhaltet Vorbereitung, fachliche Sicherheit, sprachliche Verständlichkeit, Lernatmosphäre, Einsatz der Lehrmittel und das Eingehen auf Fragen. Die Teilnehmer wiesen speziell auf die herausragende Kompetenz der Referentin hin. Ihr tiefreichendes und aktuelles Wissen, die strukturierten Beiträge und ihre mit Lösungsmöglichkeiten verknüpften Seminarunterlagen haben Eindruck hinterlassen. Die Arbeit mit Frau Frühauf habe ich als sehr unterstützend und unkompliziert empfunden.“

(Kommunale Verwaltung, Personalentwicklung; Abteilung Fortbildungen, „Im Dialog mit dem User – Schreiben fürs Internet“)

Lesen Sie weitere Bewertungen unter Teilnehmerstimmen aus meinen Seminaren“.

Schreibtraining

Posten, bloggen, twittern – Schreiben für Social Media

Das Social Web hat die moderne Kommunikation komplett verändert. Facebook, Twitter, Instagram – die neuen Dialog-Plattformen der Online-PR ergänzen längst den zeitgemäßen Kommunikationsmix. Für Unternehmen, Behörden und Verbände eröffnen sich damit neue Möglichkeiten, Informationen zu verbreiten, im Netz sichtbar zu werden und in den Dialog mit Zielgruppen zu treten. Doch wie und wann können Social Media sinnvoll eingesetzt werden? Wie lässt sich ein Social Media-Auftritt erfolgreich planen, umsetzen und steuern? Erfahren Sie, wie Sie Ihre Themen für verschiedene Kanäle multimedial, dialogisch und aktivierend aufbereiten. Denn nur spannende Posts und interessant und anregend geschriebene Blogbeiträge mit viel Nutzwert verschaffen Ihnen die gewünschte Reichweite und Aufmerksamkeit.

Inhalte

  • Rahmenbedingungen für erfolgreiche Social Media-Kanäle
  • Prinzip Interaktion – das erwarten Follower von Social Media-Aktivitäten
  • Welche Inhalte interessieren die Fans und Follower?
  • Liken, Teilen, Kommentieren: So aktivieren Sie Ihre Community
  • Storytelling erwünscht
  • Beispiele für gelungene Social Media-Auftritte
  • Kurz, klar, zielgruppengenau: der perfekte Facebook-Post
  • Schreiben in Schlagzeilen: erfolgreich twittern
  • Ansprechende Blogbeiträge planen und texten
  • Umgang mit kritischen Kommentaren

Für wen ist das Schreibtraining geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pressestellen, Kommunikationsabteilungen oder Fachreferaten von Unternehmen, Behörden, Institutionen und Verbänden, die für Social Media-Aktivitäten zuständig sind. Die inhaltlichen Schwerpunkte orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmenden. Gruppengröße: max. 10 Personen.

Methode

Theoretische Einführung, ausführliche praktische Übungen, Analyse, Checklisten, Erfahrungsaustausch und Profi-Feedback

Teilnehmerstimmen

„Nochmals herzlichen Dank für die, wie ich noch einmal betonen möchte, wirklich herausragende Schulung. Sie haben genau das getroffen, was wir dringend benötigt haben. Ich habe die Zusammenarbeit als überaus konstruktiv und angenehm empfunden und möchte mich auch dafür sehr bedanken! Morgen wollen wir einen Blogpost einstellen, für nächste Woche habe ich eine Redaktionssitzung angesetzt – ich bin sicher, die Inspiration und Ideen werden nur so sprudeln.“

(Projektkoordinatorin gemeinnützige Stiftung, 2-tägiges Inhousetraining „Optimierung der Online-Kommunikation“)

Lesen Sie weitere Bewertungen unter „Teilnehmerstimmen aus meinen Seminaren“.